Frauen 1 - Tuspo Heroldsberg

bild
Martin Jokisch
Frauen 1 - Tuspo Heroldsberg

20.10.2019

Endstand: 26:23

Starke Mannschaftsleistung der Altenbergerinnen.

Nach der äußerst knappen Niederlage gegen die HG Ansbach stand am vergangenen Sonntag das 2. Heimspiel für die Altenberger Damen auf dem Programm. Mit den Damen des Tuspo Heroldsberg wartete aber auch dieses Mal eine schwierige Aufgabe auf die Gastgeberinnen.

Trotz guter Vorsätze startete die erste Halbzeit eher schleppend und ab der 14. Minute waren es die Gäste, die sich Tor um Tor absetzen konnten. Absprachefehler in der Abwehr, geringe Pass- und Wurfgenauigkeit sowie mangelndes Tempo gegen die 5:1 Deckung waren auf altenberger Seite die Ursache. Bis zur 23. Minute hatten sich die Heroldsbergerinnen so einen komfortablen Vorsprung von 6 Toren heraus gespielt.
Erst kurz vor der Halbzeit fanden die Gastgeberinnen besser ins Spiel und konnten den Rückstand so auf 3 Tore zur Halbzeit verkürzen. (10:13)

"Noch nichts verloren, Gas geben" lautete dann die Devise der Halbzeitansprache. Wie ausgewechselt agierten die Altenberginnen nun auf dem Spielfeld. Mit einer Abwehrumstellung auf eine zweifache Manndeckung gelang es das strukturierte Angriffsspiel der Heroldsbergerinnen konsequent zu unterbinden. Im eigenen Angriff spielten die Altenberger Damen temporeicher, geschlossener und zielstrebiger. Die starke Anfangsphase der 2. Halbzeit resultierte so in 6 Toren in Folge und einer 18:16 Führung bis zur 45. Minute.

Die Auszeit der Gäste stoppte das altenberger Spiel nur geringfügig. Nach dem 20:19 in der 48. Minute gaben die Altenbergerinnen die Führung nicht mehr aus der Hand. Durch erfolgreiches Kombinationsspiel im Angriff und gemeinsamen Kampf in der Abwehr bauten sie ihren Vorsprung weiter aus und sicherten sich so die ersten 2 wichitgen Punkte der jungen BOL Saison. (26:23)

Entscheidend zum Sieg trug auch Sandra Günthert (1. Saisonspiel nach langer Verletzungspause) durch ihren weiterhin souveränen Auftritt vom 7m Punkt aus bei. Herzlich Willkommen zurück!

Diese Woche geht es auswärts gegen die Damen aus Mögeldorf.

Bild

 

Handball