TransAlp Tag 5 - Torbole

berg
TransAlp Tag 5 - Torbole
Alexander Kunz
16.07.2021

Zum Abschluss unserer diesjährigen Alpenüberquerung erwarteten uns die beiden Anstiege hoch zum Monte Bondone und des Passo Bordala, welche gegenüber den letzten Tagen bei Kaiserwetter in Angriff genommen werden konnte. Anschließend ging es hinab nach Torbole.

Eckdaten: 100 km / 2430 hm

Pässe: Monte Bondone (1650 m ü.A. / 1433 hm / 8,1 %) + Passo Bordala (1253 m ü.A. / 729 hm / 4,7 %)

Impressionen: Relive Video

Weiterlesen

TransAlp Tag 4 - Bedollo

berg
TransAlp Tag 4 - Bedollo
Alexander Kunz
15.07.2021

Zu einer vernünfigten Routenplanung einer Alpenüberquerung gehört es auch dazu, sich im Vorfeld Gedanken zu machen, was wir machen, sollte es die ganze Zeit regnen und gewittern.

Heute war es dann soweit - den ganzen Tag über hat es nur geregnet, sodass wir auf die ungeliebte gekürzte Ausweichroute zurückgreifen mussten. Die ursprüngliche Route (105 km / 2200 hm) sollte uns von Bozen aus über den Nigerpass (1688 m ü.A. / 1290 hm / 7,5 %) und den Karerpass nach Bedollo bringen.

 

Eckdaten: 75 km / 1300 hm

Pässe: -

Impressionen: Relive Video

Weiterlesen

TransAlp Tag 3 - Bozen

berg
TransAlp Tag 3 - Bozen
Alexander Kunz
14.07.2021

Aufgrund des wechselnden Wetters mit Regen und Gewittern, konnte die dritte Etappe (100 km / 3000 hm) nicht wie ursprünglich geplant gefahren werden. Eigentlich sollte es direkt in St. Leonhard über den Jaufenpass (2094 m ü.A. / 1420 hm / 7,4 %) nach Sterzing und anschließend über das Penser Joch (2211 m ü.A. / 1250 hm / 7,9 %) nach Bozen gehen.

Die neue Routenplanung führte uns dann über das trockene Gebiet nach Meran, von wo es dann über den Gampenpass und Mendel Pass nach Bozen ging.

 

Eckdaten: 90 km / 1800 hm

Pässe: Gampenpass (1512 m ü.A. / 1180 hm / 6 %) + Mendel Pass (1363 m ü.A. / 400 hm / 4,6 %)

Impressionen: Relive Video

 

Weiterlesen

TransAlp Tag 2 - St. Leonhard

berg
TransAlp Tag 2 - St. Leonhard
Alexander Kunz
13.07.2021

Der Tag 2 der desjährigen Alpenüberqerung führte alle Beteiligten von Imst über die Nordauffahrt auf das 2474 m hohe gelegene Timmelsjoch. Dem Cima Coppi unserer diesjährigen Tour, welcher heute leider bei 6 Grad, Regen und Sichtweiten von unter 10 Metern auf dem Gipfel eine Tortur war. Anschließend ging es zu einer warmen Dusche und Radpflege ins Hotel nach St. Leonhard in Passeier.

Eckdaten: 105 km / 2150 hm

Pässe: Timmelsjoch (2474 m ü.A. / 1120 hm / 5 %)

Impressionen: Relive Video

 

Weiterlesen