Berichte des Hauptvereins

 

  • Aktion Saubere Landschaft
    logo
    Aktion Saubere Landschaft
    Martin Jokisch
    26.10.2021

     

    Der TSV bei der "Aktion Saubere Landschaft"
    Am 23. Oktober 2021 veranstaltete der Landkreis Fürth wieder die "Aktion Saubere Landschaft".
    Da war natürlich auch der TSV-Altenberg wieder zahlreich vertreten.
    Dabei sammelten die Teilnehmer leere Verpackungen, Haus- und Sperrmüll sowie anderen Müll an den Straßenrändern und in Wiesen und Wäldern.
    Ein großer Dank an alle tatkräftigen großen und kleinen Helfer*innen.
    282ECBFE DEDC 44DF A3B3 0B275286E520
     
    IMG 6075
     
    IMG 6077

     

  • Endlich wieder Herbstball
    logo
    Endlich wieder Herbstball
    Martin Jokisch
    20.10.2021

     

    Am 16. Oktober 2021 durfte der TSV Altenberg endlich wieder seinen geliebten sportlichen Herbstball feiern.

    Bei der wohl ersten größeren Veranstaltung in Oberasbach, die unter der 3G-PLUS Regelung stattfand, konnte der seit 2020 neue Vorsitzende Markus Gerstner und sein Vorstandsteam um die 300 Mitglieder und Vereinsfreunde begrüßen.

    IMG 0018

    Auch Birgit Huber, Bürgermeisterin der Stadt Oberasbach, ließ es sich nicht nehmen ein paar Worte an die Gäste zu richten.

    IMG 0020

    Im Laufe des Abends konnten zahlreiche verdiente TSV-Mitglieder für ihre Vereinsangehörigkeit und ehrenamtliche Vereinsarbeit geehrt werden.

    So wurden Michael Sitzmann, Paul Petschner, Hartmut Borchardt, Hans Kuhlmann und Jürgen Wieber für jeweils 25 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

    IMG 0056

    Für 10 Jahre ehrenamtliche Vereinsarbeit wurden Kathrin Hüttner und Sandra Günthert geehrt.

    IMG 0072

    Ein riesengroßes Dankeschön ging auch an Julia Spirkovski, die sich dieses Jahr federführend um die tolle neue Dekoration gekümmert hat sowie Simon Kohl, der sehr erfolgreich sein FSJ 2020/2021 beim TSV absolviert hat.

    IMG 0075

    IMG 0079

    Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit konnten Horst Schirmer, Magdalena Bauer (sie hat auch die Ehrung Ihres Mannes Kurt Bauer entgegen genommen), Horst Limbach und Walter Pawel die Ehrung entgegen nehmen.

    IMG 0126

    Mit Harald Patzelt konnten wir dieses Jahr sogar ein Mitglied für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit ehren.

    IMG 0132

    Last but not least wurde auch der langjährige Vorstand Peter Heinl für seine Verdienste geehrt und zum Ehrenvorstand ernannt.

    IMG 0140

    Dieser ließ es sich natürlich nicht nehmen, selbst ein paar Worte an die Gäste richten.

    IMG 0143

    Zwischendurch konnten die Tanzgruppen „Sweet Angels“, „Spotlights“ und „Dance Fever“ ihr Können zeigen und haben damit für die Höhepunkte des Abendprogramms gesorgt.

    IMG 0031

    IMG 0097

    IMG 0170

    Mit der passenden musikalischen Untermalung sorgten „The Moonlights“ für eine prächtige Stimmung. Für das Quartett war dies ebenfalls der erste größere Auftritt seit Beginn der Pandemie.

    IMG 0180

    IMG 0174

    Auch durch die hervorragende Bewirtung der neuen Vereinsheim-Chefin Michaela Sternecker war dies ein rundum gelungener Abend.

    IMG 0010

    Viele weitere Bilder zum Anschauen und Herunterladen in voller Auflösung findet ihr >HIER<

     

    Hauptverein
  • JHV 2020 - Wahlen & Ehrungen
    logo
    JHV 2020 - Wahlen & Ehrungen
    Laura Dresslein
    11.10.2020

     

    Am 10.10.2020 fand die Jahreshauptversammlung des TSV 1946 Altenberg e.V. unter strengster Einhaltung der Hygienemaßnahmen statt. Auf dieser wurde nicht nur die Vorstandschaft mit einem neuen 1. Vorstand gewählt, sondern es fanden auch die Mitgliederehrungen der Jahre 2019 und 2020 statt.

    Nachdem der bisherige 1. Vorstand Peter Heinl im Frühjahr diesen Jahres aus privaten Gründen zurückgetreten ist, stellte sich auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung Markus Gerstner zur Wahl. Der 33-Jährige ist bereits seit 19 Jahren Vereinsmitglied und der Basketball-Abteilung angehörig. Nicht nur mit seiner Nähe zur Stadt Oberasbach durch seine Tätigkeit im Stadtrat konnte Markus die 81 anwesenden Vereinsmitglieder überzeugen und wurde mit großer Mehrheit zum neuen 1. Vorstand des TSV Altenberg gewählt.

    Auch der bisherige 1. Schriftführer Matthias Bosniak und die bisherige 2. Schriftführerin und Medienreferentin Laura Lechner legten ihr Amt nieder. Als neue 1. Schriftführerin wurde Tanja Scheibert, die dieses Amt in der Vergangenheit bereits innehatte, und als neuer 2. Schriftführer Martin Jokisch aus der Handball-Abteilung gewählt, der sich auch um die Tätigkeiten des Medienreferenten kümmern wird. Wiedergewählt wurden der 2. Vorstand Jürgen Wieber, der 3. Vorstand Tobias Ott, der 1. Kassier Karl-Heinz Heinl, der 2. Kassier Sabine Günthert sowie die Gesamtjugendleiterin Sandra Günthert.

    v.l.n.r. Karl Heinz Heinl Sandra Günthert Markus Gerstner Jürgen Wieber Tobias Ott Tanja Scheibert Sabine Günthert 2 v.l.n.r. Karl Heinz Heinl Sandra Günthert Markus Gerstner Jürgen Wieber Tobias Ott Tanja Scheibert Sabine Günthert 2

    Da die Mitgliedehrungen 2019 aufgrund des Umbaus der Jahnturnhalle sowie 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie üblich auf dem jährlichen Herbstball durchgeführt werden konnten, wurden sie in die diesjährige Jahreshauptversammlung integriert.

    Die Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft beim TSV Altenberg erhielten Laurenz Göttfert, Helmut Hörmann und Ernst Kratzer sowie für 50 Jahre Dieter Müller.

    DSC 0215

    Seit 40 Jahren Mitglied beim TSV Altenberg sind Lieselotte Kratzer und Erich Vinzens und wurden hierfür geehrt.

    v.l.n.r. Karl Heinz Heinl Sandra Günthert Markus Gerstner Jürgen Wieber Tobias Ott Tanja Scheibert Sabine Günthert 2

    Für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Barbara Borchardt, Bettina Ungermann, Giacomo Goff, Jörg Stadelmann und Jonas Steinberg.

    v.l.n.r. Karl Heinz Heinl Sandra Günthert Markus Gerstner Jürgen Wieber Tobias Ott Tanja Scheibert Sabine Günthert 2

    Für ihre Unterstützung und ihr Engagement in der Vereinsarbeit wurden Jürgen Prüglmeier, Marco Wolfstädter und Sascha Helmer für 5 Jahre geehrt.

    v.l.n.r. Karl Heinz Heinl Sandra Günthert Markus Gerstner Jürgen Wieber Tobias Ott Tanja Scheibert Sabine Günthert 2

     

  • Sportlerehrung Oberasbach 2018
    logo
    Sportlerehrung Oberasbach 2018
    Laura Dresslein
    12.05.2019

    Auf der diesjährigen Oberasbacher Sportlerehrung wurden die besten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018 geehrt. Unter den Geehrten befanden sich auch wieder Aktive des TSV Altenberg.

    Aus der Fußballabteilung des TSV Altenberg gewann die D3 die Hallenlandkreismeisterschaft und erhielt hierfür die Ehrung der Stadt Oberasbach.

    D3 Fußball Hallenlandkreismeister 2

    Ebenfalls Hallenlandkreismeister in ihrer Altersklasse wurden die U19 sowie die C1, die sogar den Aufstieg in die Bezirksoberliga erreichte.

    U 19 Fußball Hallenlandkreismeister 2

    C1 Fußball Hallenlandkreismeister und Aufstieg Bezirksoberliga 2

    Auch die B1 konnte die Landkreismeisterschaft für sich entscheiden und wurde hierfür ausgezeichnet.

    B1 Fußball Landkreismeister 2

    Die Kampfrichter der Leichtathletik-Abteilung waren bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Nürnberg und sogar bei den Europameisterschaften in Berlin zahlreich vertreten und haben zu einem reibungslosen Ablauf dieser internationalen Veranstaltung beigetragen. Für diesen Einsatz wurden sie von der Stadt Oberasbach geehrt.

    Kampfrichter Leichtathletik DM Nürnberg EM Berlin 2

    Tanja Ruoff konnte sich den Titel als Bayerische Seniorenmeisterin im Hochsprung sichern und belegte im Kugelstoßen den 2. und im Speerwurf den 3. Platz.

    Tanja Ruoff Leichtathletik 1. Platz Bayerische Seniorenmeisterschaften W30 Hochsprung 2. Platz Kugelstoßen 3. Platz Speerwurf 2

    Der Radsportler Michael Zech vom TSV Altenberg wurde von der Stadt Oberasbach für seinen 1. Platz im RTF-Mittelfranken-Cup und seinen 3. Platz im Bayern-Cup ausgezeichnet.

    Michael Zech Radsport 1.Platz RTF Mfr.Cup 3.Platz Bayern Cup 2

  • Ehrungen für TSV-Mitglieder
    logo
    Ehrungen für TSV-Mitglieder
    Laura Dresslein
    21.10.2018

     

    Im Rahmen des Sportlichen Herbstballs des TSV Altenberg wurden Vereinsmitglieder für deren langjährige Mitgliedschaften sowie Ehrenamtliche für deren Tätigkeiten geehrt.

    In diesem Jahr konnte der TSV Altenberg mit Alfred Schmid sogar eine Ehrung für 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft verzeichnen. Seit der Jugend spielte Alfred Schmid, dessen Vater Fußball-Jugendleiter war, Fußball. Danach war er lange Jahre fester Bestandteil der ersten und später der 2a Mannschaft.

    DSC 0090 1280x848

     

    Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Otto Siegl und Peter Engler geehrt.

    Otto Siegl spielte von der Schülermannschaft über die Senioren bis zur 3. und 2a Mannschaft, die er mitbegründete, Fußball und kommt so auf 1.300 Spiele. Auch ehrenamtlich engagierte er sich als Schriftführer, Kassier, Pressewart und Vereinsausschuss in der Fußballabteilung als auch im Hauptverein und ist heute im Ältestenrat.

     

    DSC 0078 1280x848

     

     

    Peter Engler war von der Jugend bis zur ersten Mannschaft aktiver Fußballer und ehrenamtlich als Betreuer der zweiten und dritten Mannschaft tätig. Als Platzwart hat er sich lange Jahre stets um die Anlage gekümmert.

     

    DSC 0084 1280x848

     

     

    Die Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten Christa Pöhner, Fritz Roth und Helmut Diszlberger.

    Während ihrer 50 Jahre war Christa Pöhner in der Gymnastikgruppe, bei der Wassergymnastik, dem Nordic Walking und bis heute in der Wanderabteilung tätig.

     

    DSC 0066 1280x848

     

     

    Helmut Diszlberger durchlief alle Jugendmannschaften der Fußballabteilung bis hin zu den Senioren und spielte bis zuletzt bei den Alten Herren.

     

    DSC 0057 1280x848

     

     

    Seit dem Vereinsbeitritt von Fritz Roth stieg die 1. Tischtennismannschaft in den folgenden Jahren bis in die Bezirksliga auf. 2002 kam der ehemalige Abteilungsleiter im Doppel sogar bis ins Endspiel bei den Tischtennis-Seniorenweltmeisterschaften.

     

    DSC 0062 1280x848

     

     

    Seit 40 Jahren Mitglied beim TSV Altenberg sind Doris Ramm aus der Handballabteilung sowie Helga Göbel und Rudolf Dollhäupl aus der Wanderabteilung.

    DSC 0053 1280x848DSC 0048 1280x848DSC 0043 1280x848

     

    Die Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Sabrina Bayer aus der Turnabteilung, Bruno Sambach aus der Kraftsportabteilung sowie Leszek Smelik, Marco Ungermann und Felix Heinl aus der Fußballabteilung sowie dessen Mutter Marion Heinl aus der Turnabteilung.

    DSC 0020 1280x848DSC 0024 1280x848DSC 0028 1280x848DSC 0031 1280x848DSC 0016 1280x848

     

     

     

    Für 20 Jahre Vereinsarbeit wurde der Fußballabteilungsleiter Rudi Schmid und für 5 Jahre Vereinsarbeit Christian Kaminski, Christian Wening und Christian Sattler ebenfalls aus der Fußballabteilung geehrt.

    DSC 0072 1280x848DSC 0004 1280x848DSC 0009 1280x848

     

  • FCN Fußballcamp beim TSV
    logo
    FCN Fußballcamp beim TSV
    Laura Dresslein
    01.09.2019

    Ein absolutes Highlight im August war beim TSV Altenberg das erste Fußball Ferien-Camp in Zusammenarbeit mit dem 1. FC Nürnberg. Drei aufregende Tage mit Spaß, Spannung und viel Fußball garantierten den Kindern vom 20.08. bis 22.08. ein Ferienerlebnis der besonderen Art.

    großes Gruppenbild

     

    Viel Spaß und Bewegung war das Motto der Ferienveranstaltung, das bei den teilnehmenden Kindern voll erfüllt wurde. Auch der Wettergott spielte mit und so wurde das erste FCN Feriencamp zu einem weiteren Glanzpunkt in der Jugendarbeit des TSV Altenberg.

    Übersicht

    Höhepunkt war der Besuch der aktuellen Club Profi-Spieler Tim Handwerker und Ondrey Petrak auf der Sportanlage des TSV Altenberg.

    kleines Gruppenbild

    Sehr geduldig erfüllten sie jeden auch noch so ausgefallenen Autogrammwunsch und mussten sich in einer anschließenden Fragerunde auch teilweise, etwas unbequemen Fragen stellen.

    Unterschrift

    Doch die Profis meisterten dies in einer ausgesprochen freundlichen Art mit sehr viel Humor.

    Pressekonderenz

    Für das leibliche Wohl sorgte der TSV-Gastwirt, der an allen Camptagen ein leckeres Mittagsmenü zubereitete.

    Großen Zuspruch erhielt der TSV Altenberg nicht nur von den Teilnehmern, auch die Verantwortlichen des 1. FC Nürnberg zeigten sich beeindruckt von der tollen Sportanlage und der sehr guten Organisation.

    Als Zeichen der Anerkennung wurden dem TSV Altenberg daher für nächstes Jahr zwei weitere Feriencamps auf deren Sportanlage in Aussicht gestellt.

     

  • Zahlreiche Ehrungen für TSV
    logo
    Zahlreiche Ehrungen für TSV
    Laura Dresslein
    22.04.2018

    Auf der diesjährigen Oberasbacher Sportlerehrung wurden die besten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2017 geehrt. Unter den Geehrten befanden sich auch wieder zahlreiche Aktive des TSV Altenberg.

    Aus der Fußballabteilung des TSV Altenberg gewannen die U7, die U9 sowie die C1 jeweils die Hallenlandkreismeisterschaft in ihrer Altersklasse und wurden dafür von der Stadt Oberasbach ausgezeichnet. Die E1 wurde Jugendmeister und auch die U11 Juniorinnen konnten die Meisterschaft im Kreis Nürnberg/Frankenhöhe für sich entscheiden.

    Darüber hinaus ehrte die Stadt Oberasbach die Radsportler des TSV Altenberg für deren 1. Platz beim RTF-Bayern-Cup.

    Von der JSG Fürther Land, bei der der TSV Altenberg einen Großteil der Spielerinnen und Spieler stellt, wurde die weibliche A-Jugend für ihre Qualifikation zur höchsten Spielklasse in Bayern, die weibliche B-Jugend und die weibliche C-Jugend für den jeweils 1. Platz in der Landesliga Nord sowie die männliche D-Jugend für den 1. Platz in der BOL Mittelfranken geehrt.

    Die U8 der Leichtathleten belegte auch im Jahr 2017 wieder den 1. Platz in der Kinderleichtathletik Cupwertung und erhielt dafür die Ehrung der Stadt Oberasbach. Ebenso wie die Leichtathletin Simone Prütting, die 1. Mittelfränkische Meisterin im Mehrkampf wurde.

    Zudem wurden die Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet, die 2017 ihr Sportabzeichen beim TSV Altenberg absolviert haben.

    Der TSV Altenberg gratuliert allen geehrten Sportlerinnen und Sportlern und wünscht ihnen auch in diesem Jahr wieder solch herausragende Erfolge.

  • Sportlicher Herbstball 2017
    logo
    Sportlicher Herbstball 2017
    Laura Dresslein
    29.10.2017

    Am 21.10.2017 fand der diesjährige Sportliche Herbstball des TSV 1946 Altenberg e.V. statt. Neben toller Unterhaltung durch die Musik der Moonlights und die Tänze der vereinseigenen Tanzgruppen „Little Sisters“, „Sweet Angels“ und „Dance Fever“, gab es dieses Jahr besonders viele Ehrungen.

    Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Karl-Heinz Kaiser geehrt, der seit seiner Jugend als Fußballer und später als Trainer der 1. und 2. Mannschaft aktiv war. Zudem hat Peter Eisen die Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft erhalten. Er war maßgeblich am Aufbau der Kraftspotabteilung beteiligt und ist selbst ein erfolgreicher Heber gewesen. Ebenfalls seit bereits 50 Jahren beim TSV Altenberg ist Klara Stamfest, die zu den ersten Mitgliedern der Wanderabteilung zählt und in dieser 14 Jahre lang das Ehrenamt der Kassiererin ausübte.

    Für die 40-jährige Mitgliedschaft wurde Matthias Hörmann geehrt. Angefangen in der F-Jugend ist er der Fußballabteilung bis heute treu geblieben und steht dem TSV zudem als Vereinsversicherer zur Seite. Auch seit der Fußball-Jugend dabei und somit seit 40 Jahren Mitglied des TSV Altenberg ist Gerald Fisch. Die Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft hat ebenfalls Franz Benedikt erhalten, der in der Fußball- und Wanderabteilung aktiv war und ist und den Verein als Ehrenamtlicher tatkräftig unterstützt. Als ehemaliger Wirt des Sportheims und langjähriger Betreuer der 1. Fußballmannschaft ist Adolf Merkel seit 40 Jahren Mitglied beim TSV Altenberg. Für 40 Jahre Mitgliedschaft und gleichzeitig für 20 Jahre Vereinsarbeit wurde der ehemalige Fußball-Abteilungsleiter Karl Brückner geehrt, der den TSV im Vereinsausschuss des Hauptvereins unterstützt. Die Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft und 20 Jahre Vereinsarbeit erhielt ebenso Karl-Heinz Schleier, der als Schiedsrichter-Assistent in der 1. Bundesliga und bei der FIFA tätig war und seit einigen Jahren den Schiedsrichtern der 1. und 2. Bundesliga als Coach zur Seite steht. Seit seiner Kindheit und später als Trainer ist Roland Wild mittlerweile seit 40 Jahren fester Bestandteil der Fußballabteilung. Besonders vielseitig hat Roland Vinzens seine bisher 40 Jahre im Verein verbracht. Er spielt seit seiner Jugend in der Fußballabteilung, zählt zu den Gründungsmitgliedern der Radsportabteilung und betätigt sich zudem sportlich in der Kraftsportabteilung. Ebenfalls seit der Gründung der Radsportabteilung ist Matthias Sailer als Radsportler aktiv, wobei er seine Jugend in der Fußballabteilung verbrachte. Als Fußballer in der Jugend begann ebenso Robert Strobel, der jedoch mittlerweile in der Radsportabteilung tätig ist.

    Seit 25 Jahren als Mitglied beim TSV Altenberg sind Elsbeth Ropeter aus der Turnabteilung, Inge Müller, die sich seit vielen Jahren auch ehrenamtlich für den Verein einsetzt, der Tischtennisspieler und Kassier der Abteilung Jens Haban, Norbert Hondl aus der Fußballabteilung, der Wanderer und ehemalige Wander-Abteilungsleiter Werner Ortner, Roswitha Drechsler aus der Handballabteilung sowie die beiden Kampfrichterinnen Petra Strobel und Martina Köster-Mast aus der Leichtathletik-Abteilung. Ebenfalls für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Sieglinde Heinl, Ehefrau des 1. Vorstandes, zusammen mit ihren Söhnen Christian und Thomas Heinl, die beide seit ihrer Kindheit als Fußballer aktiv sind, geehrt.

    Die Ehrung für ihre 20-jährige Vereinsarbeit erhielten der Tennis-Abteilungsleiter Gerhard Ebert, der Tischtennis-Abteilungsleiter Andreas Ebneth sowie der ehemalige Basketball-Abteilungsleiter Peter Koller.

    Für 10 Jahre Vereinsarbeit wurde Claus Schuster aus der Fußballabteilung und für 5 Jahre Vereinsarbeit Thomas Steiner, Edgar Deak und Andreas Weber aus der Fußballabteilung geehrt.

     

  • Dein Sammelbild als Foto
    logo
    Dein Sammelbild als Foto
    Laura Dresslein
    26.03.2017

    Unsere Sammelbild-Aktion war ein voller Erfolg! Leider ist sie nun zu Ende gegangen.

     

    Du möchtest deinen Sticker daher zur Erinnerung auch noch zusätzlich als Foto haben oder brauchst noch ein Geschenk für deine Verwandten?

    Dann hol dir deinen Sammelsticker als Portraitbildabzug, digitale Datei, Sticker oder laminiertes Geldbeutelbild!

     

    Preise:

    - Portraitbildabzug (10x15 cm oder 13x18 cm): 5,00€ pro Bild

    - Datei in voller Auflösung mit privatem Nutzungsrecht: 10,00€ pro Bild

    - Sticker (20 Stück 3x4 cm oder 10 Stück 4x6 cm): 6,00€

    - laminiertes Geldbeutelbild (8,6x5,4 cm): 5,00€

     

    Melde dich einfach bei unserer Fotografin Sonja Rieck!

    Kontakt:

    www.foto-rieck.de

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • FSJ 2017/18 - Bewirb dich!
    logo
    FSJ 2017/18 - Bewirb dich!
    Laura Dresslein
    28.01.2017

    Bewerbungsverfahren gestartet!

    FSJ

    Ab sofort könnt ihr euch wieder bei uns für das Jahr 2017/2018 für eine FSJ-Stelle bewerben!


    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen unter www.freiwilligendienste.bsj.org!

  • TSV Altenberg im Sammelfieber
    dsc0192-1280x848
    TSV Altenberg im Sammelfieber
    Laura Dresslein
    12.01.2017

    Ronaldo, Messi und Müller waren gestern – heute sammelt man Max, Lena und Lukas. Das Sammelalbum des TSV Altenberg in Kooperation mit dem Edeka-Center Schuler macht´s möglich!

    Bereits vergangenen Herbst wurden die TSV-Mitglieder von der fleißigen Fotografin Sonja Rieck für das Sammelalbum fotografiert. Von Fußball über Leichtathletik bis hin zu Turnen, jeder konnte mit einem Einzel- oder Mannschaftsbild im Sammelalbum vertreten sein.

    Nun ist der Startschuss zur Sammelbild-Aktion gefallen: Bis zum 24. Februar erhält man beim Edeka-Center Schuler in Zirndorf, Rothenburger Str. 28 pro 10 Euro Einkauf ein Päckchen mit 7 Stickern zum Sammeln und Tauschen.

    Bereits vor Beginn der Aktion haben sich bei der Kick-Off-Veranstaltung zahlreiche TSV-Mitglieder ihr Sammelalbum vor allen anderen gesichert. Sofort haben die kleinen (und auch großen) „Stars“ sich selbst im Heft gesucht und stolz ihr Sammelbild erblickt.

    Zusätzlich zum Sammeln und Tauschen untereinander findet am 28.01.17 von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Pestalozzi-Halle eine Tauschbörse statt.

    Übrigens: Jeder, der sein volles Sammelalbum beim Edeka-Center Schuler vorzeigt, erhält einmalig 10 % auf den gesamten Einkauf!

    Der TSV Altenberg bedankt sich bei allen, die diese Sammelbildaktion möglich gemacht haben und wünscht viel Spaß beim Sammeln und Tauschen!

  • Dreharbeiten Imagefilm
    logo
    Dreharbeiten Imagefilm
    Matthias Bosniak
    19.07.2016

    Am vergangenen Wochenende waren Laura und Matthias aus der Vorstandschaft auf dem Sportgelände unterwegs, um die verschiedensten Mannschaften und Gruppen unserer zehn Abteilungen zu filmen. Auch auf dem Vereinsjubiläum zogen die Beiden mit Kamera und Stativ umher, um ein paar schöne Aufnahmen zu machen. Der Grund: In den nächsten Wochen wird daraus ein Imagefilm über unseren Verein geschnitten!!

    Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei den vielen Statisten bedanken, die bei den Dreharbeiten mitgewirkt haben!! Es hat uns wirklich viel Spaß gemacht mit euch zu arbeiten :)

    Und an diejenigen, die wir leider nicht vor die Kamera bekommen haben: Bitte nicht traurig sein - denn nach dem Film ist je bekanntlich vor dem Film..

    Hier gibt es noch ein paar spannende Eindrücke von den Dreharbeiten:

  • Unser Imagefilm ist da!
    thumbnailimagefilm
    Unser Imagefilm ist da!
    Matthias Bosniak
    31.10.2016

     

     

    Unser Imagefilm ist fertig!

    Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Akteueren vor und hinter der Kamera bedanken und wünschen viel Spaß beim Anschauen!

     

     

  • Vereinsjubiläum 16.07.2016
    logo
    Vereinsjubiläum 16.07.2016
    Matthias Bosniak
    17.07.2016

    Am Samstag, den 16.07.2016, feierte der TSV 1946 Altenberg offiziell im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung sein 70-jähriges Bestehen. Unser erster Vorstand Peter Heinl und Oberasbachs Bürgermeisterin Birgit Huber hielten gemeinsam die Eröffnungsrede, danach verteilten sich die Rund 400 Besucher schnell auf dem Gelände der Hans-Reif Sportzentrums: Alle zehn Abteilungen des Vereins hatten Stationen aufgebaut, an denen man die jeweilige Sportart ausprobieren konnte. Egal ob Geschwindigkeitsmessung beim Torschuss, Bankdrücken mit den Kraftsportprofis, Vergleich des eigenen Weitsprung-Könnens mit dem aktuellen Weltrekord oder Radeln wie bei der Tour de France auf dem Fahrradsimulator – an jeder Station standen die Besucher Schlange. Für jede erfolgreich absolvierte Aufgabe gab es einen Stempel auf die Sammelkarte, mit der am Ende der Veranstaltung an einer Verlosung teilgenommen werden konnte. Besondere Highlights boten neben der Veröffentlichung unserer neuen Vereinshomepage auch unsere Jazz-Dance Tanzgruppen der Turnabteilung.

    Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei all den vielen helfenden Händen bedanken, ohne die die Geburtstagsfeier unseres Vereins niemals so ein toller Tag geworden wäre!! Nur durch eure Unterstützung war es uns möglich ein Event auf die Beine zu stellen, das uns noch lange in freudiger Erinnerung bleiben wird... Danke!!

    Hier gibt es nochmal einige Eindrücke von der Veranstaltung zum Anschauen:

  • Workshop Vereinshomepage
    logo
    Workshop Vereinshomepage
    Matthias Bosniak
    23.06.2016

    Bald ist es soweit - der TSV Altenberg bekommt eine neue Homepage! Wie diese auch in Zukunft mit den aktuellsten News rund um den Verein und seine Abteilungen gefüllt wird, wurde heute in einer Schulung gezeigt.

    Nochmals vielen Dank an die zahlreichen Teilnehmer für eure Mithilfe!

     

    Workshop Homepage

     

    Vielen Dank auch an unseren Dozenten Ronald Hawelka!!