Geselligen Runde

kettler201901003
Geselligen Runde
Eveline Steeger
01.02.2019

Gesellige Runde am 30.01.2019

 

Die Walking-Gruppe  der Wanderabteilung hat sich zur geselligen Runde, ohne Stecken, am Mittwoch 30.01.2019 im Gasthaus Kettler in Alt-Oberasbach eingefunden. Es wurde gegessen, getrunken und recht viel erzählt. Die Themen dabei drehten sich weniger um den Hainberg und um Walking. Vor dem gemütlichen Teil berichtete Wieland aus den Aufschreibungen der Teilnehmerliste.

Am Montag, den 28.01.2019, traf sich die Gruppe zum 220-sten Mal zur Runde am Hainberg.

Der Start war am 31.03.2014. Ausfälle wegen schlechten Wetters gab es zwölf mal. Zehn der Teilnehmer waren mehr als 100 mal mit dabei. Durchschnittlich 9,7 Teilnehmer waren jeweils am Start.

Wieland Bartel

 

 

Weiterlesen

Danke Wieland

01nw
Danke Wieland
Eveline Steeger
18.12.2018

 

Nordic – Wolking macht tierisch Spaß

Hallo Wieland,

wir möchten Dir natürlich auch mal Danke sagen

für dein Engagement uns besser zu machen !

Deine Senioren – Gruppe

IMG 20181217 WA0007

Marianne, Traudl, Moni, Ruth, Angelika, Lilo, Elfriede, Elisabeth, Christa, Gerhard, Katarina, Helga, Horst, Peter, Hedi und Brigitte

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Sommerabend

img8818
Sommerabend
Eveline Steeger
14.08.2018

Sommerabend der Walkingfreunde

Am Montag, 13.August 2018 trafen sich die Walkingfreunde der Wanderabteilung im Biergarten der Gaststätte "1.Altenberger Brauhaus". Bei Speise und Trank, vertieft in unterhaltsame Gespräche, konnte der Abend bei lauer Luft genossen werden. Lilli, die Dackeldame, musste sich nur ein Mal Gehör verschaffen. Ein Stubentieger schlich über die Mauer im Hintergrund. Sie mischte sich dann aber nicht weiter in die Gespräche ein.
Dieser Montag war ein besonderer Tag im Walking-Geschehen, denn am Vormittag wurde die 200. Runde im Hainberg gedreht. Startdatum war der 31.März 2014.
Während dieser 4 Jahre und 4 Monate waren 10 der Walker mehr als 100 mal dabei.
Die durchschnittliche Teilnehmerzahl liegt bei 10. Zu Zeiten, wo keine Reisen,
Arzt- und andere Termine und anfallen, können bis zu 18 am Start sein.
Das Angebot für Bewegung im Freien mit und ohne Stecken hat sich bewährt.

Wieland Bartel

 

Weiterlesen

Hainberg

walkinggruppe4614
Hainberg
Eveline Steeger
20.06.2018

 

Hainberg im Juni 2018

Die Walkinggruppe der Wanderabteilung durchstreift jeden Montagvormittag das Gelände des Hainbergs. Neben der körperlichen Ertüchtigung kommt die beschauliche Komponente nicht zu kurz. Das Landschaftsbild des Hainbergs verändert sich entsprechend der Jahreszeiten. Ein kleiner Ausschnitt, der sich im Juni dem Auge darbietet zeigt dieses Jahr eine besondere Vielfalt an Schmetterlingen. Ein Brauner Waldvogel hat sich zur fotografischen Ablichtung bereit erklärt. Aus dem Angebot an Blumen heben sich besonders hervor, das Johanniskraut, der Natternkopf, das Seifenkraut und die Wegwarte. Eine Aufnahme zur Wiesenimpression zeigt, wie das Auge zur Betrachtung angeregt wird. Auf den Wegen und besonderen Plätzen tummelt sich, wie eingangs bereits erwähnt, die Walkinggruppe unserer Abteilung.

Hervorgehoben sei das Seifenkraut. Seinen Namen verdankt es dem Umstand, dass seine Wurzeln den leicht giftigen Wirkstoff Saponin enthalten. Wenn man die zerstoßenen Wurzeln in Wasser reibt, beginnen sie wie Seife zu Schäumen. Früher wurde diese Eigenschaft der Pflanze benützt, um frisch gewebte Tuche zu reinigen.

Wieland Bartel

 

 

Weiterlesen

Wintertreffen 31.01.2018

img8318
Wintertreffen 31.01.2018
Eveline Steeger
01.02.2018

Geselliges Wintertreffen der Nordic-Walking-Gruppe.

Am 31 Januar 2018 trafen wir uns um 18:30 im Lokal „An der Brücke“ in Leichendorf. Anwesend waren 15 Walker, 5 Angehörige und Lilli, die Dackeldame. Bei gutem Essen und Trinken verbrachten wir einen gemütlichen Abend mit anregenden Gesprächen. Geselligkeit, als Ausgleich zur sportlichen Betätigung, stärkt den Zusammenhalt im Verein. Als Teil der Wanderabteilung sind wir bereits seit vier Jahren unterwegs. Unser Sportfeld ist das Hainberg-Gelände. Wir haben bis jetzt 176 Mal unsere Runden gedreht - mit Gymnastikein-lage. Wegen zu schlechtem Wetter mussten wir in dieser Zeit lediglich neun Mal aussetzen. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl liegt bei Zehn. Acht unserer Teilnehmer haben bis jetzt mindestens 100 Mal teilgenommen.
So freuen wir uns über die kommende und wärmere Jahreszeit. Alle im Verein, die eine etwas schnellere Gangart bei frischer Luft möchten, sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Da unser Durchschnittsalter auf Rentnerniveau liegt, ist die Gangart dem auch angemessen. Beim Ausatmen sind wir äußerst effizient. Wir verbinden diesen Vorgang mit der Verbreitung von viel Diskussionsstoff. Die Diskussionsinhalte sind nicht notwendiger-weise auf den sportlichen Teil begrenzt. Kleinere Einlagen mit etwas erhöhtem Tempo dienen der Belastungskontrolle und werden mit Schweigen quittiert. Also, jedem Interessierten wird viel Abwechslung geboten.


Wieland Bartel

Weiterlesen

Bericht Mai 2017

nw-mai20177540
Bericht Mai 2017
Eveline Steeger
30.05.2017

Walkinggruppe im Mai

Die Wintermonate sind vergangen, wir tragen wieder leichtere Kleidung, sind beweglicher und nutzen dies für Stilübungen. Haltung und Bewegung sollen im Gleichklang die gute Laune und das Wohlbefinden unterstützen. Zu Erinnerung ist die Technik des Bewegungsablaufes auf dem ersten Bild schematisch dargestellt.

Während unserer gemeinsamen sportlichen Wanderungen durch das Hainberggelände erfreuen wir uns an der Schönheit der Natur. Einige Beispiele aus der Flora des Hainbergs zeigen die nachfolgenden Fotos, die am 29.Mai entstanden sind. Die fröhlichen Gesichter der Walkinggruppe unterstreichen dies.

Bericht: Wieland Bartel

 

Weiterlesen

Winteressen 18.01.2017

img7032
Winteressen 18.01.2017
Eveline Steeger
19.01.2017

Bericht: Wieland Bartel

Walkinggruppe der Wanderabteilung beim Winteressen.

Nach vielen Übungsstunden seit dem letzten gemeinsamen Essen im Sommer 2016 war es wieder einmal so weit. Wir trafen uns in der Gaststätte "Minigolf" in Zirndorf zu einem gemütlichen Abend. Da es bei den anstrengenden Vormittagen montags wenig Gelegenheit für einen intensiven Gedankenaustausch gibt, war es an der Zeit den Walkern Gelegenheit dafür zusammen mit Partnern zu geben. Die Essensportionen waren teilweise so mächtig, dass der Wirt um Einpackfolie gebeten werden musste. Die Dackeldame Lilli, das Maskottchen der Wanderabteilung, nahm ebenfalls teil. Sie verfolgte die Diskussionen unter einem Stuhl und hatte wenige Einwände. Nur beim Abschied versuchte sie ihren Standpunkt über die Richtung des Nachhauseweges darzulegen.
Es war ein gelungener Abend.

 

Weiterlesen

Weihnachtsfeier

img3058
Weihnachtsfeier
Eveline Steeger
28.12.2016

Das Lied vom Ruhestand
Kann gesungen werden nach der Liedvorlage "Lustig ist das Zigeunerleben"

Lustig ist doch das Rentnerleben,
brauchen dem Staat keine Steuern geben,
Leben froh in den Tag hinein,
bald wird wieder der Erste sein,

Oma wird wohl die Rosen pflegen,
tut auch manchmal ein Gläschen heben,
Opa geht dann zum Skat im Verein,
bald wird wieder der Erste sein,

Zweimal im Monat ist Wandertag,
zum Parkplatz Jahnstraße kommt wer mag.
Ein Autokorso die Straße belebt,
dem Wanderstartpunkt entgegenstrebt

Die Karawane durch das Gelände zieht,
das Wanderziel noch keiner sieht.
Was denkt ihr wohl was könnte das sein?
Ein Wirtshaus ist es, da kehren sie ein.

Das ist nicht genug, da muss noch was rein,
zum Kaffee kehren sie auch noch ein,
sind sie dann bis zum Kragen voll
finden sie ,dass der Tag war toll.

Wollen sie mal etwas anderes sehen,
Abwechslung soll doch im Alltag geschehen.
Steigen dann in den Bus vor Ort,
fahren sie einmal im Jahr fröhlich fort

Wenn zum Herbst dann die Blätter fallen,
Wanderers Stimmen in Sachsen erschallen,
Ach, dann kommt erst mal Stimmung auf,
tanzen sie lustig und sind wohlauf

Daheim dann Gicht und Rheuma plagen,
was wird da der Onkel Doktor sagen?
Ist auch die Rente noch so klein,
das Rezept von ihm wird Mallorca sein.

Den Koffer gepackt, zum Flughafen streben.
Das Flugzeug hebt ab, der Sonne entgegen.
Dort am Strand bei Bier und Wein
verschwindet dann schnell das Zipperlein

Seht an wie das Geld in der Hand zerrinnt,
es war für Kinder und Enkel bestimmt.
Warum ein Leben lang soviel sparen?
Schöner ist es in Urlaub zu fahren.

Ist ihr Körper nicht mehr ganz so jung,
geistig sind sie noch immer in Schwung,
Die Zwanziger Jahre die waren so schön,
aber die Welt, sie muss weiter geh'n

Wenn dann einmal der Petrus ruft,
mit Werbesprüchen für die Gruft,
Sagen die Rentner, es tut ihnen leid,
doch klar, wie immer, sie haben keine Zeit.

Wieland Bartel

 

Weiterlesen

Rückblick 2016 Jan - Feb - Mrz

jan01
Rückblick 2016 Jan - Feb - Mrz
Eveline Steeger
11.12.2016

 

Die Jahreszeiten im Gelände des Hainberges begleiten die Walkinggruppe der Wanderabteilung. Wir sind unermüdlich jeden Montag Vormittag ab 09:30 Uhr unterwegs, von Januar bis Dezember.

Es kommt auch in unseren Breitengraden vor, dass sich der Winter einstellt. Die drei Bilder im Januar zeigen den Hainberg unter einer dichten Schneedecke. Als hartgesottene Walker trotzen wir auch den etwas tieferen Temperaturen.

Im Februar hat der Hainberg das weiße Kleid wieder abgelegt und zeigt mit einem moosgrünen Schimmer, dass es zum nahenden Frühling nicht mehr so weit sein kann. Kalt ist es schon noch. Dass die Handschuhe zum Teil abgelegt sind kommt von der wärmenden Arbeit an den Walkingstöcken. Ein Dackel leistet uns so ab und zu Gesellschaft.

Unsere Runden im März zeigen durch zunehmendes Grün, dass bereits Frühjahrstimmung aufkommen kann. Die Gruppe bestätigt dies im Gymnastikteil bereits mit aufmunterndem Lächeln. Die Arme werden freudig dem blauen Himmel entgegengestreckt.

Wieland Bartel

 

 

Weiterlesen

Rückblick 2016 Apr - Mai - Jun

jun01
Rückblick 2016 Apr - Mai - Jun
Eveline Steeger
11.12.2016

Frühjahrserwachen zeigt sich im April am Blühen der Schlehen. Das Outfit wird leichter, die Sonnenstrahlen intensiver, die Gangart lockerer. Ein hohes Maß an Beweglichkeit wird schon zur Schau gestellt.

Das Landschaftsbild des Hainbergs erstrahlt in kräftigem Gelb des Ginsters. Der Mai ist gekommen. Locker sitzt die Sportkleidung und animiert zu anspruchsvoller Gymnastikeinlage. Für das vorbeiziehende Volk liegt ein Hut aus um den Applaus mit einer Geldgabe zu unterstreichen. Fein abgestimmte tänzerische Bewegungsabläufe setzen einen Höhepunkt.

Der Rosenmonat Juni zeigt sein Gesicht auch im Hainberg. Es scheint die Sonne bereits so warm, dass ein schattiger Wegabschnitt eine willkommene Abkühlung bringt. Zum Abschied einer Walkingtour gibt es anlässlich von Geburtstagen von Teilnehmern ab und zu einen erfrischenden Umdrunk.

Wieland Bartel

Weiterlesen

Rückblick 2016 Jul - Aug - Sep

aug03
Rückblick 2016 Jul - Aug - Sep
Eveline Steeger
11.12.2016

 

Labkraut und Natternkopf zeigen im Juli ihre Farbenpracht. Königskerzen lassen bereits ihre Blüten hervorspitzen. Witterungsbedingt rutscht das Hosenbein höher. Kräftig wird die körpereigene Vitamin-D-Produktion angeregt.

Gleißende Hitze und kurze Schatten im August sind die Witterungsmerkmale des Hochsommers. Die Königskerze ist sonnengelb voll erblüht, das charakteristische Blau der Wegwarte säumt den Wegesrand. Ein schattiges Plätzchen lädt zu übermütigen Wurfübungen mit dem Walkingstöcken ein.

Der Sommer verabschiedet sich im September allmählich mit Früchten wie beim Weißdorn. Das Blau der Blütenkerzen der Lupine geben der Landschaft noch einmal einen spätsommerlichen anstrich. Wohlig warm verbreitet die Sonne ihr Licht. Voller Elan ziehen die Walker ihre Kreise.

Wieland Bartel

Weiterlesen

Rückblick 2016 Okt - Nov - Dez

dez01
Rückblick 2016 Okt - Nov - Dez
Eveline Steeger
11.12.2016

 

Ungewöhnlich herbstlich kühl kommt dieses Jahr der Oktober daher. Nebel durchstreift die Landschaft. Reif schlägt sich auf Spinnweben nieder. Der Situation wird trotzdem ein Lächeln abgerungen, denn Walker sind bei jeder Wettersituation aktiv.

Der goldene November spielt dort wo die Sonne hin scheint sein kräftiges gelbbraunes Farbspektrum aus. Eine halbe Stunde vorher reichte die wärmende Kraft noch nicht, den Tau abzuschmelzen. Etwas fröstelnd steht die Gruppe bei einer Verschnaufpause um danach umso bewegter die Richtung des weiteren Weges vorzugeben.

Dezember, der Jahresabschluss, hat den Hainberg in dicken Reif gehüllt und kündet mit weiter fallenden Temperaturen den Winter an. Ungeachtet der tiefen Temperaturen steht echten Walkern der Frohsinn gut zu Gesicht.

Wieland Bartel

Weiterlesen

Herbstbericht 30.09.2016

bericht-herbst201601a
Herbstbericht 30.09.2016
Eveline Steeger
30.09.2016

Bericht: Monika und Wieland Bartel

Die Walkinggruppe der Wanderabteilung bereitet sich auf den Herbst vor.
Ein paar Bilder aus dem letzten Jahr zeigen wie ausgeglichen und locker
die Gruppe sich den Anforderungen stellt. Ungefähr eineinhalb Stunden geht
es durch das Gelände des Heinberges, unterbrochen durch eine viertelstündige Gymnastikeinlage.
Bewegung, frische Luft, eine Natur belassene Umgebung
und unterhaltsame Gespräche sorgen für Kurzweil der Teilnehmer und
unterstützen die Fitness. So ab und zu gibt es am Ende einer Walkingtour
als Lohn für die Mühe einen kleinen Gesundheits-Apperitiv vom Mundschenk
Peter Brummer. Der eine oder andere Geburtstag wird mit einer feinen
Praline gewürdigt.

Weiterlesen

NW - Bericht 10.8.2016

reg6646
NW - Bericht 10.8.2016
Eveline Steeger
12.08.2016

NW-Ristorante Regina

Treffen der Walkinggruppe in Wintersdorf

Die Walkinggruppe traf sich am 10.August im Ristorante "Regina" in Wintersdorf ohne Stecken zum Abendessen. Aktive Walker und Begleitpersonen, einschließlich Dackel Lilli, stürmten den dort reservierten Tisch. Nach Einsichtnahme in die Speisekarte und Menü-Auswahl ging es, mit Messer und Gabel bewaffnet, an die servierten Speisen. Ein munteres Geplauder bei Wasser Wein und Bier gab der Geselligkeit die erfrischende Note. Die Mühsal der Hainbergumrundungen mit den Kräfte zehrenden Gymnastikeinlagen waren an diesem Abend nicht das dominierende Thema.

 

Nordic Walking

Weiterlesen