Freiwilliges Soziales Jahr 2022/2023

 !!! Dein FSJ 2022/2023 beim TSV !!!

 

Freiwilliges Soziales Jahr beim TSV? Ja, das geht!! 

Bereits fünfmal konnten wir die Betreuung eines*einer FSJ-ler*in erfolgreich übernehmen.

Du hast Spaß am Sport?
Du arbeitest gern mit Kindern und Jugendlichen?
Du weißt noch nicht, was du nach der Schule machen willst?

Dann mach dein Freiwilliges Soziales Jahr beim TSV Altenberg!

Die Aufgaben sind vielseitig:
- Mitwirken im Training unserer zahlreichen Sportarten
- Einsatz in der Schule ("Sport nach 1")
- Begleitung von Trainingslagern und Wochenendfreizeiten
- Organisation deines eigenen Projektes 
- Aushelfen im Vereinsbüro

 

Bei Fragen steht dir unsere Gesamtjugendleiterin und FSJ-Anleiterin Sandra Günthert (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne jederzeit zur Seite.
Als ehemalige FSJ-lerin weiß sie aus erster Hand, was dich erwartet.

 

FSJ'ler 2021/2022

Julian Schmidt – FSJl'er Vorstellung

 

Servus! Ich heiße Julian, bin 18 Jahre alt und komme aus Oberasbach. Seit dem 20.09.2021 bin ich der neue FSJler beim TSV Altenberg und werde für das nächste Jahr in den Abteilungen Handball, Fußball, Basketball, Leichtathletik und Turnen in den Trainingsstunden vorbeischauen.

Selber spiele ich – seitdem ich laufen kann – Handball und bin dementsprechend bereits seit über zehn Jahren Mitglied im Verein. Von den Mini-Minis bis hoch in die A-Jugend, wo ich derzeit spiele, habe ich alle Jugendmannschaften selber als Spieler durchlaufen und beginne dieses Jahr neben meinem eigentlichen Training auch mit dem Männertraining.
Doch nicht nur als Spieler bin ich aktiv, seit einigen Jahren bin ich zudem Co-Trainer bzw. aktuell der Haupttrainer einer C-Jugend Handball- Mannschaft der JSG Fürther-Land. Wahrscheinlich hat dies am Ende meine Meinung darin bekräftigt, ein FSJ beim TSV zu machen, da mir die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen viel Spaß bereitet und ich auch mal einen Perspektivwechsel hinsichtlich der Sportarten erleben wollte.
Da ich vor einigen Monaten Abitur gemacht habe und noch nicht sofort mit dem Studium beginnen wollte, fand ich die Idee des FSJlers bei meinem eigenen Heimat-Sportverein sehr gut. Empfohlen wurde mir dieser Posten von Sandra, worauf ich mich noch während der Abiturphase dazu entschlossen hatte, mich für den Posten beim TSV Altenberg zu bewerben.

Ich freue mich auf die neuen Impressionen aus den anderen Abteilungen und darauf, auch mal „hinter die Kulissen des Vereins blicken“ zu dürfen!